Aktuelles
Sonderausstellung zu studentischen Arbeiten über Meeresspiegelanstiegs-Szenarien auf Spiekeroog

Sonderausstellung zu studentischen Arbeiten über Meeresspiegelanstiegs-Szenarien auf Spiekeroog

Das Fachgebiet Entwerfen urbaner Landschaften des Instituts für Freiraumentwicklung unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Martin Prominski wird zusammen mit dem Nationalpark-Haus Wittbülten auf der Nordseeinsel Spiekeroog ab dem 06.04.2022 für drei Monate die Sonderausstellung "Neuinselland" zeigen. Es werden Ergebnisse eines Master-Studienprojektes über landschaftsarchitektonische Szenarien zum Meeresspiegelanstieg auf Spiekeroog präsentiert, welches im Kontext des Forschungsprojektes „Gute Küste Niedersachsen“ im Wintersemester 2021/22 angeboten wurde. Insulaner*innen, Gäste und Interessierte allen Alters sind herzlich eingeladen, die weitreichenden, teils provokanten Zukunftsvisionen der Studierenden in der Sonderausstellung zu besuchen. Die Öffnungszeiten der Ausstellung im Nationalpark-Haus sind jeweils dienstags bis sonntags von 11-17 Uhr.