Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. rer. pol. Annette Harth


Bild von Dr. rer. pol. Annette Harth

 Lebenslauf

seit 2012 Verwaltung der Professur Sozialwissenschaftliche und soziologische Grundlagen Sozialer Arbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK Hildesheim (auf halber Stelle)

seit 2012 Lehrkraft für besondere Aufgaben (Planungsbezogene Soziologie und Methoden empirischer Sozialforschung) an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover

2011 Leitung des Forschungprojektes "Wohnerlebnis in Deutschland", gefördert durch die IKEA Stiftung, am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur, Leibniz Universität Hannover

2010 - 2011 Vertretung der Professur für Stadt- und Regionalsoziologie am Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel

2006 - 2010 Postdoc in 2 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projekten am Fachgebiet Planungsbezogene Soziologie, Institut für Freiraumentwicklung, Leibniz Universität Hannover ("Festivalisierung der Stadtentwicklung" und "Stadt als lokaler Lebenszusammenahng")

2001 - 2006 Promotionsstelle am Institut für Freiraumentwicklung und Planungsbezogene Soziologie, Universität Hannover

2005 Promotion zur Dr. rer. pol. am Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel. Titel der Dissertation: "Wohnweisen von Frauen in den neuen Bundesländern. Eine empirische Untersuchung der ersten Transformationsphase" (Betreuung: Prof. Dr. Maria Spitthöver/Kassel und Prof. Dr. Ulfert Herlyn/Hannover

2000 - 2001 Mutterschutz und Erziehungszeit

1995 - 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in 2 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projekten am Institut für Freiraumentwicklung und Planungsbezogene Soziologie, Universität Hannover ("Segregation in ostdeutschen Städten,", "Stadtentwicklung Wolfsburgs")

seit 1994 Selbständige Tätigkeit im Bereich Stadt- und Wohnforschung: Analysen, Vorträge und wissenschaftliche Publikationen. Analysen und Expertisen u.a. im Auftrag der Kommission zur Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern (KSPW), der FernUniversität Hagen oder der Stadt Wolfsburg

1992 - 1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt "Sozialplanung und Stadterneuerung in Ostdeutschland" am Institut für Freiraumentwicklung und Planungsbezogene Soziologie, Universität Hannover

1989 - 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Stadtforschung im Amt für Wahlen, Statistik und Stadtforschung, Landeshauptstadt Wiesbaden

Aktuelle Arbeitsfelder

Forschung und Lehre im Bereich Stadt- und Wohnforschung

Spezialwissen

Empirische Stadt- und Wohnforschung

Freiraum und soziales Handeln

Stadt und soziale Ungleichheit

Stadtentwicklung

Gender und Raum

Mitgliedschaften

Sektion Stadt- und Regionalsoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

| www.sektion-stadtsoziologie.de |

Gründungsmitglied des Forum für GenderKompetenz in Architektur Landschaft Planung (www.archland.uni-hannover.de/forschung/genderkompetenz/)