ForschungForschungsprojekte
Urbane Wälder - Nutzungsmuster der Eilenriede in Hannover

Urbane Wälder - Nutzungsmuster der Eilenriede in Hannover

Leitung:  Prof. Dr. Bettina Oppermann
Team:  Prof. Dr. Bettina Oppermann, Dipl.Ing. Mareike Thies
Jahr:  2016
Förderung:  Landeshauptstadt Hannover
Laufzeit:  2012 bis 2016

Die Eilenriede in Hannover ist ein intensiv genutzer Wald. Ziel des Projektes ist es dieses Nutzungsmuster besser zu verstehen und Nutzungskonflikte zu erfassen. Mithilfe von Umfragen und Recherchen wurden im Sommer 2016 Besucherinnen und Besucher befragt und der Konflikt um den Mountainbikeparcours analysiert. Prof. Bettina Oppermann war weiterhin von 2012 bis 2016 als Mitglied des Eilenriedebeirates Beraterin der Landeshauptstadt Hannover. Erkenntnisse der nationalen und internationalen Forschung zu urbanen Wäldern werden so für die Entwicklung der Eilenriede fruchtbar gemacht.

Im folgenden Diskussionspapier finden Sie die Ergebnisse der studentischen Befragungen und Erforschungen aus dem Sommer 2016. Datei