ForschungForschungsprojekte
Der Beitrag der Bürger zu Gartenkunst und Landschaftsarchitektur

Der Beitrag der Bürger zu Gartenkunst und Landschaftsarchitektur

Leitung:  Prof. Dr. Bettina Oppermann
Team:  Prof. Dr. Bettina Oppermann
Jahr:  2010
Förderung:  Eigenprojekt
Laufzeit:  2010 - 2011

Private Gartenkultur bereichert die Gesellschaft. Schrebergärten erfüllen wichtige Funktionen der Daseinsvorsorge. Verschönerungsvereine haben neue Freiräume in den Städten geschaffen, erhalten und geprägt. Passionierte Gärtnerinnen und Gärtner öffnen im Rahmen der Offenen Pforten ihr privates Reich. Unter welchen Bedingungen funktioniert das Engagement der Bürger und welche Grenzen sind zu beachten? In welchem Verhältnis stehen Bürger und Stadtverwaltung, wenn es um den Erhalt der Gärten und Freiraumstrukturen geht?