FachgebietePersonen
Kendra Busche

M.Sc. Kendra Busche

© Julian Martitz
M.Sc. Kendra Busche
© Julian Martitz
M.Sc. Kendra Busche
Funktion
Vertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Fakultätsrat der Fakultät für Architektur und Landschaft

weitere Informationen zur Person

  • Lebenslauf

    2006 - 2009 Bachelorstudium der Landschaftsarchitektur und  Umweltplanung an der Leibniz Universität Hannover

    2009 - 2010 Mitarbeit an Wettbewerben und Projekten in Deutschland und der Schweiz

    2010 - 2014 M.A. Landschaftsarchitektur an der TU Berlin mit Auslandssemester an der University of Copenhagen

    2012 - 2017 Mitarbeit bei Gruppe F Landschaftsarchitekten in Berlin

    seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Freiraumentwicklung, Leibniz Universität Hannover, Fachgebiet “Entwerfen Urbaner Landschaften” bei Prof. Dr. Martin Prominski

    2018 Mitarbeit bei endboss in Hannover

    2018 Gründung von hannover-voids mit Anett Eberhardt

    seit 2019 Beisitz im Vorstand des Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover

  • Spezialwissen und aktuelle Arbeitsfelder

    Taktischer Urbanismus

    Eigenart und Teilhabe im urbanen Freiraum

    1:1 Freiraumexperimente und Interventionsarchitekturen

    Synergien zwischen Universitätslehre, Stadtgesellschaft und -raum  

  • Vorträge
    • Busche, Kendra (2021): Talk im Rahmen der Zukunftswerkstatt „How to architect the future“ der Architektenkammer, 15.12.2021 Niedersachsen
    • Busche, Kendra (2021): Expert*innengespräche im Rahmen des „Markt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen“ der „Mobile Akademie Berlin“, Schauspielhaus Hannover, 12.09.2021
    • Busche, Kendra (2021): Von der Uni in die Stadtlandschaft und zurück. Hochschule Ostwestfalen-Lippe, 07.07.2021
    • Busche, Kendra (2021): Öffentlicher Raum und Teilhabe. Technische Hochschule Lübeck, 04.02.2021
    • Busche, Kendra (2020): hannover VOIDS. Studio urbane Landschaften, 06.11.2020
    • Busche, Kendra (2020): Das Prinzip der Ermöglichung in der Stadtentwicklung, JuLis Niedersachsen, 10.08.2020
    • Busche, Kendra (2020): Die Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit, Hochschule Osnabrück, 09.01.2020
    • Busche, Kendra (2019): Hannovielien - Orte des Gemeinschaffens in Hannover. Netzwerk Immovielien, Bundestagung, Ihme-Zentrum Hannover, 15.02.2019
    • Busche, Kendra (2019): Von der Uni in die Stadtlandschaft und zurück. Hochschule Osnabrück, 28.03.2019.
    • Busche, Kendra (2019): "VOIDS - Möglichkeitsräume in der Stadt". 7. Regionaltagung des Netzwerk Garten&Mensch der DGGL, Leibniz Universität Hannover, 17.05.2019
    • Busche, Kendra (2019): "Taktischer Urbanismus". Eine außerordentliche Zusammenkunft der "Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit", OpenSpace auf dem PlatzProjekt Hannover, 18.05.2019.
    • Busche, Kendra (2019): Kunst umgehen. Sprechstunde mit Kendra Busche In Kooperation mit dem Vermittlungsprogramm "Kunst umgehen" des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover Gemeinsamer Stadtspaziergang entlang der Fösse, 29.06.2019
    • Busche, Kendra (2019): Lehre am Mittag. Urban Issues: Hannover VOIDS. Austausch- und Vernetzungsformat für Lehrende an der Leibniz Universität Hannover, 02.08.2019
    • Busche, Kendra (2019): [Bitte ausfüllen] Das Prinzip der Ermöglichung in der Stadtentwicklung. Ringvorlesung an der Hochschule Osnabrück, 13.11.2019
    • Busche, Kendra (2019): Hannover VOIDS: dein raum. deine idee. deine stadt. Planer*innentreff der Landeshauptstadt Hannovers, 03.12.2019
    • Busche, Kendra (2019): Eigenartige Habitate. Lunchtime Lecture an der Fakultät für Architektur und Landschaft (Leibniz Universtität Hannover), 11.12.2019
    • Busche, Kendra (2018): Hannover2025: offen + spontan. #WerVisionenHat – Orte der Utopie für eine europäische Kulturhauptstadt 2025, Hannover, 16.10.2018
    • Busche, Kendra (2018): Freiräume: Vom Analogen ins Digitale – und zurück! DIB-Jahrestagung – Ingenieurinnen entwickeln Visionen für eine menschliche Zukunft, Hannover, 24.11.2018
    • Busche, Kendra (2018): dein raum. deine idee. deine stadt. Architektur-Slam der Architektenkammer Niedersachsen, Hannover, 12.11.2018