Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Internationales Symposium „Entwerfen als Forschung: Themenfeld Urbane Landschaften / Research by Design – the Case of Urban Landscapes“

Leitung:Prof. Antje Stokman, Prof. Dr. Martin Prominski, Prof. Dr. Hille von Seggern
Bearbeitung:Dipl.-Ing. Julia Werner, Dipl.-Ing. Sabine Rabe, Dipl.-Ing. Sigrun Langner, Dipl.-Ing. Anke Schmidt, Dipl.-Ing. Börries von Detten, Dr.-Ing. Lucia Grosse-Bächle
Laufzeit:07/2008
Förderung durch:VW-Stiftung
Bild Internationales Symposium „Entwerfen als Forschung: Themenfeld Urbane Landschaften / Research by Design – the Case of Urban Landscapes“ Bild Internationales Symposium „Entwerfen als Forschung: Themenfeld Urbane Landschaften / Research by Design – the Case of Urban Landscapes“

Bild Internationales Symposium „Entwerfen als Forschung: Themenfeld Urbane Landschaften / Research by Design – the Case of Urban Landscapes“

Bild Internationales Symposium „Entwerfen als Forschung: Themenfeld Urbane Landschaften / Research by Design – the Case of Urban Landscapes“

 

Am 11. Juli 2008 veranstaltete das STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN eine interaktive Diskussions- und Entwurfswerkstatt im Rahmen des Forschungsfeldes „Innovationsstrategien im Landschaftsentwerfen“. Im Fokus stand die Suche nach zeitgemäßen Planungs- und Gestaltungsstrategien für urbane Landschaften. Weltweit lässt sich die Durchdringung und Überlagerung städtischer und ländlicher Lebensweisen in diesen hochkomplexen Raumgefügen beobachten. Es wird immer offensichtlicher, dass tradierte Planungsinstrumente nicht mehr genügen, um die neu entstehenden Problemlagen zu bewältigen. Was können die raumplanenden Disziplinen zur Qualifizierung Urbaner Landschaften beitragen?

Ausgehend von der These, dass das forschende Entwerfen eine Form der Wissensproduktion ist, die sich besonders für komplexe Fragestellungen eignet, wurden international renommierte Experten nach Ihren Ideen für die Entwicklung urbaner Landschaften befragt.

Die speziell für dieses Symposium konzipierte Veranstaltungsform des „Diskussionskarussells“ in Verbindung mit einer interaktiven Entwurfswerkstatt ermöglichte die zeitliche Verschränkung verschiedener methodischer Zugänge wie „diskutieren“ „zuhören“ und „entwerfen“ und die aktive Beteiligung aller Symposiums-Teilnehmer am fachlichen Diskurs. Im Laufe der Veranstaltung wurden mit Hilfe dieser Methodik innovative Forschungsfragen, Modelle und Visionen entworfen, diskutiert, ausgestellt und dokumentiert.

Referenten:

Julie Bergmann, André Dekker, Undine Gisecke, Susanne Hauser, Michael Koch, Till Krause, Sabine Kunst, Nina-Marie Lister, Helga Nowotny, Chris Reed, Paul A. Roncken, Hille von Seggern, Kelly Shannon, Tom Sieverts, Christiane Thalgott

Veranstaltungsort:

Foyer der Fakultät Architektur und Landschaft, Leibniz Universität Hannover, Herrenhäuser Straße 8, 30 419 Hannover

| Programm Symposium deutsch |

| Programme Symposium english |

Übersicht