Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Freiraumentwicklung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Detailansicht

Koenig, Hinnerk und Stoffregen, Ebba (02/2006)

Raum hochX. Eine Dokumentation über den Welfenplatz in Hannover

Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Hille von Seggern, Dipl.-Ing. Julia Werner

Übersicht

Bild Raum hochX. Eine Dokumentation über den Welfenplatz in Hannover

0 1 2 3

Der Welfenplatz kann als Addition von Militärrelikten und Planungen, größtenteils aus den 50er und 60er Jahren, die in kein übergeordnetes Konzept eingebunden sind, beschrieben werden. Der Welfenplatz ist schwer zu erfassen und hat aus formal ästhetischer Sicht Defizite. Der Platz wird aber stark von verschiedensten Nutzergruppen frequentiert und scheint Qualitäten zu haben, die nicht direkt ablesbar sind.

Ziel dieser Arbeit war es, den Welfenplatz zu verstehen und charakteristische Eigenschaften herauszuarbeiten. Grundlage ist ein Raumverständnis, das unterschiedliche Möglichkeiten für die Konstitution von Raum zulässt und fordert. Dafür wurde der Begriff Atmosphäre als zentrales Forschungsinstrument verwendet. Als „gemeinsame Wirklichkeit des Wahrnehmenden und des Wahrgenommenen“ , ließ er die gewünschte Offenheit zu, um Qualitäten des Platzes aufzudecken.

Die Frage nach Atmosphäre wurde zufällig angetroffenen Personen vor Ort gestellt und die Gesprächssituationen per Videokamera und MD-Player aufgezeichnet.
Auf Basis dieser Sammlung wurden die genannten Eigenschaften geordnet und dokumentiert. Ein Videofilm ist entsprechend arrangiert und in einem
„Originalton Lesebuch“ sind alle 99 Gespräche nachlesbar.